Text wieder einblenden

12 Rezepte für jede Jahreszeit - Oktober
Zwiebelkuchen und neuer Wein

Was passt besser zum Oktober, wenn die Tage kürzer, die Temperaturen kälter und die reifen Trauben geerntet werden, als ein heißer Zwiebelkuchen und ein Viertel neuer Wein.

Guten Appetit
und viel Spaß beim nachkochen.

 
Die Zutaten für den Teig:


 
500 g. Mehl
25 g. Hefe
250 ml. Milch
60 g. Fett
Prise Salz
Die Zutaten für den Belag:
1 kg Zwiebeln
500 ml. saure Sahne
4 Eier
60 g. Mehl
Kümmel
Zucker
Salz
Muskat
200 g. Speck
Die Zubereitung:
Aus den Teigzutaten einen Hefeteig bereiten, kneten und an einem warmen Ort für eine halbe Stunde zugedeckt gehen lassen.
Die Zwiebeln schälen, in Ringe schneiden und halbieren. In einem Topf mit etwas Fett glasig dünsten.
Den Teig ausgerollt in eine Springform geben. Die Zwiebelmasse einfüllen und mit der verquirlten Soße aus der Sahne, den Eiern, Mehl und den Gewürzen übergießen. Zum Schluss den in Würfeln fein gehackten Speck drüberstreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad auf der mittleren Schiene in 35 Minuten fertig backen.
Heiß genießen und den neuen Wein dazu nicht vergessen.
Wohl bekomms!

Ihr Walter Engel

Zum nächsten Rezept