Text wieder einblenden

12 Rezepte für jede Jahreszeit - Dezember
Erdäpfel-Türmchen mit Gemüsefüllung

Der Dezember mit all seinen Feiertagen verleitet die Küche gern zu kalorienreichen und deftigen Gerichten.

Deshalb als kleiner Kontrapunkt ein ebenso schlichtes wie schmackhaftes Gericht, das man in einer Stunde zaubern kann.

Guten Appetit
und viel Spaß beim nachkochen.

Angaben für 4 Personen
Die Haupt-Zutat:
700 g. mehlige Kartoffeln
Die Zutaten für die Füllung:
160 g. Hüttenkäse
160 g. Gelbe Rüben
160 g. Karotten
200 g. Kohlrabi
180 g. Zucchini
1 Bund Schnittlauch
2 El. Zitronensaft
5 El. Olivenöl
Die Zutaten für die Marinade:
3 St. Fleischtomaten
65 ml. klare Gemüsesuppe
1 El. milder Weinessig
70 ml. Olivenöl
Die Zubereitung der Fülle:
Den Hüttenkäse in einem Sieb kurz mit kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen aber nicht ausdrücken.
Gelbe Rüben, Karotten und Kohlrabi schälen und anschließend wie die Zucchini in ca. 1/2 cm große Würfel schneiden, in Salzwasser bissfest kochen, abseihen, abschrecken und abtropfen lassen.
Den Schnittlauch fein schneiden, mit dem Hüttenkäse, dem Gemüse, Zitronensaft, Salz, Pfeffer und dem Olivenöl vermischen und eine viertel Stunde ziehen lassen.
Die Zubereitung der Marinade:
Die Tomaten blanchieren, die Haut abziehen, den Strunk entfernen, vierteln, die Kerne entfernen und beiseite stellen und das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden.
Die Kerne mit der Gemüsesuppe verrühren, fein pürieren, mit Salz, Zucker, Essig und Pfeffer würzen.
Das Ganze durch ein feines Sieb gießen und das Öl unter ständigem Rühren zugeben. Die Fruchtwürfel zugeben und die Marinade dann für eine Viertelstunde ziehen lassen.
Die Zubereitung der Kartoffeln:
Kartoffeln schälen, in dünne Scheiben und dann in feine Streifen schneiden, salzen und 5 Min. ziehen lassen. In ein Tuch einschlagen und gut ausdrücken.
In einer großen, beschichteten Pfanne Öl erhitzen. Die Kartoffelstreifen in 12 Portionen teilen, und als flache Scheiben (D= 10 cm) in die Pfanne setzen und beidseitig braten. Dann auf Küchenkrepp gut abtropfen lassen und im auf 50° Vorgeheiztem Backofen warm stellen.
3 El. der Füllung für die Garnitur reservieren, den Rest auf 8 Kartoffelscheiben verteilen.
Anrichten:
Auf vier Teller jeweils zwei gefüllte und als Abschluss eine ungefüllte Scheibe zu einem Turm aufrichten.
Die Türmchen mit der restlichen Fülle garnieren, die Marinade zugeben und als Deko frische Petersilie.
Rasch servieren und dann heißt es
Guten Appetit!

Ihr Walter Engel